Jugofilm
Leih-Filme werden nach dem Kauf 60 Tage lang in deinem Konto unter “Meine Filme” gespeichert. Ab Filmstart kannst du den Film innerhalb der nächsten 48 Stunden streamen.

Jugofilm

Regie: Goran Rebic

1997 88 Min.


AT


Jugofilm, ein Manifest gegen Gewalt, erzählt die ergreifende Geschichte einer seit Jahrzehnten in Wien ansässigen Gastarbeiterfamilie, deren ruhiges bürgerliches Leben durch den Zerfall Jugoslawiens in den Strudel von Gewalt und Leid gerät.
Liebevoll erzählt aus der Sicht des jungen MiIan wird begreiflich, wie unausweichlich die Familienidylle der Familie Tomic zerstört wird, weil unsagbare Ahnungen, weil unerfüllte Heldenprojektionen, weil „Sprachlosigkeit“ dieses Leben bestimmen.
Der Traum vom schönen Leben zerbricht, als Sascha, der vom Krieg heimgekehrte ältere Bruder, an der Realität scheitert.

Stab

Regisseur
Goran Rebic
Drehbuch
Goran Rebic
Kamera
Jerzy Palacz
Schnitt
Andreas Kopriva
Musik
Andi Haller and the Lonesome Andi Haller Band
Produktionsleiter
Wernfried S. Natter
Produzent
Erich Lackner
Produktionsfirma
Lotus-Film GmbH
Szenenbild
Bertram Reiter

Besetzung

Michi Jovanovic
Milan
Eva Mattes
Bilja
Merab Ninidze
Sascha
Ljubisa Samardzic
Bora
Tamara Simunovic
Suza
Ratka Krstulovic-Kusturica
Großmutter
Wolf Bachofner
Onkel Mischa
Aleksandar Jovanovic
Marko
Loretta Pflaum
Nena
Salko Saric
Pero
Roswitha Soukop
Mira

Partner